Home   Projekte   Das Quiekfidele Borstenvieh

Das Quiekfidele Borstenvieh

Als sich die 2a Klasse  um die Osterzeit des Schuljahres 2016/17  im Rahmen des Deutschunterrichtes mit dem Thema „Phantasiegeschichten“ auseinandersetzte, dachten weder LehrerInnen noch SchülerInnen daran, dass dieses Thema erst am Beginn der 3. Klasse zu seinem endgültigen Abschluss kommen würde.

Mit dem Kinderbuch „Das quiekfidele Borstentier“ wurde intensiv gearbeitet!

Der im Original gereimte Text wurde von den SchülerInnen zunächst in Einzelarbeit oder kleinen Gruppen in einen Prosatext umformuliert.

Danach wurden die vielen abwechslungsreichen Situationen, die das Borstentier auf seiner Flucht erlebt, auf unterschiedlichste Weise dargestellt, mit dem Ziel, einen kleinen Film daraus zu machen. Stabpuppen wurden angefertigt, Schattenspielfiguren gemacht, Szenen mit Stofftieren gefilmt, stop motion Szenen produziert und echte Szenen bei Vögele und einem kleinen Lokal im Bezirk gedreht.

Die Melodie von  „Lollipop“ musste für einen Borstentiersong herhalten. So wurde Szene für Szene gefilmt und  danach der Text aufgenommen. Die mühsamen Schneidearbeiten dauerten dann doch noch länger als geplant und so kam es, dass die endgültige Version erst am Beginn der 3. Klasse auf dem Tisch lag. Nun wurden Texte und Film den 1. Und 2. Klassen, sowie Gästen aus der Volksschule präsentiert, die vom Ergebnis – wie wir selbst auch – begeistert waren!

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Unter „youtube quiekfideles Borstentier“ findest du unseren Film sofort!

https://www.youtube.com/watch?v=2Zz889Rb1jM