Home   Projekte   KIWI-Projekt „Schau rein“

KIWI-Projekt „Schau rein“

Die Naturwissenschaftsgruppe der 3ab hatte die Gelegenheit das Projekt der ARGE KIWI weiterzuführen. Zum Thema „Schau rein“ wurden die Erfindungen des Vorjahres von den Schülerinnen und den Schülern der HTL Bulme optimiert und mit neuen Ideen ergänzt.

Das Projekt startete wieder mit einem Besuch beim Institut für Pflanzenphysiologie, wo die Schülerinnen und Schüler (unterstützt von Studentinnen und Studenten der Biologie) mit Mikroskopen arbeiten und Versuche zum Thema „Fliegen“ und „Schwimmen“ durchführen durften.

Wir folgten auch der Einladung der Andritz AG, bei der Lehrlinge Einblick in ihre Ausbildung gewährten und eine Betriebsbesichtigung durchgeführt wurde.

Die Schülerinnen und Schüler der HTL Bulme optimierten ihre Erfindungen des Vorjahres und diese Exhibits wurden unserer Naturwissenschaftsgruppe vorgestellt. Wir suchten spannende Erfindungen aus, um uns damit auseinanderzusetzen: den Bandgenerator, das Morsegerät, das Bügeleisen, den Fön, die Wirbelstrombremse, die Stromspielestation, die Magnetschwebebahn und das Infrarotgerät.

Diese Erfindungen wurden zusammen mit dem KIWI-Team in weiterer Folge interessierten Schülerinnen und Schülern der 1ab der NMS Andritz und den Schülerinnen und Schülern der 2d VS Viktor Kaplan vorgestellt.

Die Naturwissenschaftsgruppe 3ab hat diese Präsentationen großartig durchgeführt und viel Applaus dafür geerntet. Ein großes DANKE an die ARGE KIWI (vor allem an Mag. Susanne Plank und Mag. Andrea Günther) für ihre Unterstützung, an die HTL Bulme, an die Studentinnen und Studenten des pflanzenphysiologischen Instituts und natürlich an Arbnora, Melanie, Sarah, Clemens, Adnan, Artur, Lena, Alexandra, Sanja, Gizella, Alex, Josua und Rijad für ihren tollen Einsatz!

Renate Bindar