Home   Schule   Hausordnung

Hausordnung

Unsere Schule soll ein Ort sein, an dem sich SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern gleichermaßen wohl fühlen und eine angenehme Lernumgebung herrscht. Damit wir einander verstehen, wollen wir uns in den Pausen vorwiegend in Deutsch unterhalten.

 

Folgende Schulregeln müssen in der Schulunterrichtszeit unbedingt eingehalten werden:

Achtung: Für das Tagesheim gelten gesonderte Regelungen!

 

1. Wir SchülerInnen dürfen Roller, Waveboards, Hartbälle oder ähnliche Fortbewegungsmittel im Schulgebäude nur tragen und nicht verwenden. Es besteht Verletzungsgefahr!

2. In der Schule tragen wir keine Straßenschuhe, damit wir in einer sauberen Umgebung unseren Schulalltag verbringen können! In den Werkräumen, im Physiksaal und in der Küche ist das Tragen von Hausschuhen aus Sicherheitsgründen (Verletzungsgefahr) aber Pflicht!

3. Der Müll (Papier, Jausensackerl, Plastikflaschen, Joghurtbecher etc.) soll in die richtigen Mülleimer entsorgt werden. Mülltrennung ist uns wichtig und wird von uns auch gemacht!

4. Einrichtungen der Schule oder Gegenstände der MitschülerInnen dürfen nicht beschädigt, versteckt oder gestohlen werden. Diebstahl und Vandalismus sind strafbar!

5. Beleidigende Worte, Schimpfwörter, körperliche Gewalt oder Mobbing verletzen und können strafbar sein. Ein höflicher und respektvoller Umgang ist unbedingt notwendig.

6. Die SchülerInnen müssen Handys oder andere elektronische Geräte ab 7.30 ausschalten und dürfen sie erst nach dem Verlassen des Schulgeländes wieder einschalten. Ausnahmen von dieser Regel sind nur durch die ausdrückliche Erlaubnis von Lehrpersonen (z. B. in der Freistunde, im Tagesheim) oder dem Direktor möglich.

7. Handys oder andere Wertgegenstände sollten so verwahrt werden, dass sie nicht sichtbar sind! Die Schule und Lehrpersonen haften nicht für den Verlust von Wertgegenständen!

8. Wir verzichten auf Energydrinks, Cola-Getränke und Eistee. Kartoffelchips, Erdnussflocken, Süßigkeiten und Kaugummis sind generell an unserer Schule verboten. Die NMS Andritz ist eine „Gesunde Schule“! Ausnahmen müssen von den Lehrpersonen erteilt werden.

9. Das pünktliche Erscheinen in der Klasse zu Schulbeginn und nach den Pausen ist für den Unterricht unbedingt notwendig. Wir halten uns deshalb daran.

10. Das Verlassen des Schulgebäudes in den Pausen, vor dem Freiluftunterricht oder in den Freistunden ist nicht erlaubt! Die SchülerInnen müssen bis zum Ende der Unterrichtszeit beziehungsweise bis zum Ende der Nachmittagsbetreuung durchgehend in der Schule anwesend sein.